Pflegeeinsätze


Über die Lokalpresse erfolgen zusätzliche Informationen. Strapazierfähige Regenbekleidung, festes Schuhwerk und Arbeitsschutzhandschuhe sind mitzubringen. Für das Vesperbrot und Getränke sorgt der Kreisverband.

Alle Mitglieder des NABU SHK sind durch ihre Zugehörigkeit zum Verein unfallversichert! Trotzdem dürfen Motorsensen und Motorsägen nur von geschulten Personen bedient werden.

Die landschaftspflegerischen Einsätze finden zumeist an Sonnabenden in der Zeit
von 8:00 - 14:00 Uhr statt.
1. Landschaftspflegeeinsätze
Verantwortlich: Volkmar Schmeißer und Gerd Beil

Da die Arbeiten sehr vom Wetter abhängig sind, werden die exakten Termine und Treffpunkte rechtzeitig in der Presse (OTZ, TLZ) mitgeteilt. Arbeitsgeräte werden vom NABU zur Verfügung gestellt. Wetterfeste Bekleidung und Schuhe nicht vergessen!
Alle Helfer sind herzlich willkommen!

Folgende Pflegeeinsätze sind geplant:


  • 25.05.19 Bekämpfung der Zackenschote auf dem TÜP Rothenstein
  • 08.09.19 Wiesenmahd Streuobstwiese Löschtal und Mulchen der Obstbäume / TÜP Rothenstein
  • 19.10.19 Wiesenmahd am hinteren Lichtersberg und Beräumung der Biomasse / TÜP Rothenstein
Die einzelnen Pflegeeinsätze finden auch bei leicht regnerischem Wetter statt. Wir erwarten rege Beteiligung der aktiven Mitglieder des Verbandes und von Freunden der Natur aus Jena und aus dem Landkreis.


2. Arten- und Biotopschutzmaßnahmen
  • Auf-, Abbau und Betreuung der Amphibienschutzzäune im Rotehofbachtal und Leubengrund
    Verantwortlich: Volkmar Schmeißer

  • Betreuung und Kontrolle der Nistkästen
    Verantwortlich: Eckehardt Rauche, Jürgen Till, Dominik Huber

  • Weiterführung der Schriftenreihe "Angewandter Umwelt- und Naturschutz" Nr. 14, Thema: Zum Klimawandel in der Region Jena / Saaleholzland
    Verantwortlich: Klaus Götze